Informationen zum kooperativen Ganztag

08.02.2021 12:09

DER KOOPERATIVE GANZTAG

 

 

Kooperativer Ganztag für die Grund- und Mittelschule erweitert das Betreuungsangebot


Zum Schuljahr 2020/2021 betraten wir gemeinsam mit der Schulgemeinschaft mit dem Modellprojekt „Kooperative Ganztagsbildung“ Neuland und betreuen seitdem 28 Kinder der 1. und 2. Jahrgangsstufe in unseren Räumlichkeiten im dritten Stock der Grund- und Mittelschule. Das gemeinsame warme Mittagessen ist ein Bestandteil unserer Konzeption. Die Mittagspause ist besonders beliebt bei den Kindern, denn wenn geklärt ist, was es heute zu essen gibt steht am Tisch klar die Kommunikation im Vordergrund.

Welche Vorteile bietet der kooperative Ganztag?

 

Für die Kinder der rhythmisierten Variante:
Nach dem Besuch der gebundenen Ganztagesklasse mit Unterricht, Spielzeiten, Projekten und Intensivierungsstunden kann ab 15:30 Uhr bis max. 18:00 Uhr eine Randzeitenbetreuung gebucht werden. Dabei steht Ihnen ein Wochenstundenkontingent zur Verfügung. Die Verteilung der Betreuungsstunden auf die Wochentage ist flexibel. Am Freitag nehmen die Kinder an unserer Hausaufgabenbetreuung mit unseren päd. Fachkräften teil.

 

Für die Kinder der flexiblen Variante:

Nach Unterrichtsschluss ist eine Betreuung vor Ort bis max. 18:00 Uhr möglich. Sie haben die Wahl zwischen drei verschiedenen Stundenkontingenten. Ihr gebuchtes Stundenkontingent können Sie nach Bedarf auf die fünf Wochentage verteilen. Vor und nach der Essens- und der Lernzeit verbringen die Kinder ihre Freizeit gemeinsam und können je nach Interessenlage an verschiedenen kulturpädagogischen Angeboten oder Spielangeboten im Haus und auf dem Außengelände teilnehmen.
Kinder, die an einem Tag nur bis 14:00 Uhr in der Einrichtung sind, können nicht an der Lernzeit (Hausaufgabenbetreuung) teilnehmen.

 

In den Ferien

Alle Kinder, die den kooperativen Ganztag, sowohl in der rhythmisierten, als auch in der flexiblen Variante besuchen, haben eine Berechtigung auf eine Ferienbetreuung. Diese findet an Werktagen zwischen 8:00 Uhr bis max. 18:00 Uhr statt. Zum Schuljahresbeginn wird es einen Anmeldebogen für die Ferienangebote und unsere Schließzeiten im kommenden Jahr geben. Die Anmeldung ist verbindlich.

 

Die Anmeldung erfolgt über die Schule und über das Kitaportal der Gemeinde Kirchheim. https://www.kitaplaner.de/kirchheim/elternportal/de/

 

Kooperationspartner:

BildungsWerkstatt e.V., Kinderinsel Kirchheim, Heimstettner Str. 12, Kirchheim

www.bws-ev.de

Ansprechpartner: Simone Huber, huber@bws-ev.de,  Telefon: 089-93080950

Zurück