Land der Kulturen

02.08.2019 07:25

tl_files/fM_k0002/Bilder fuer Projekte/Land der Kulturen.JPG

 

 

 

tl_files/fM_k0002/Bilder fuer Projekte/Vorlesetag 2018/20190711_123420_resized.jpg

 

Der Titel dieser interaktiven Ausstellung, die am Dienstag, den 11.7.19 bei uns in der Schule aufgebaut wurde, verriet zunächst nicht, was die Schüler*innen unserer 7. und 8. Klassen erwarten würde.

Immerhin ließ das Wort „interaktiv“ darauf hoffen, dass man selbst aktiv werden konnte und nicht einfach eine Ausstellung ansehen sollte.

Dass die 90 Minuten, die pro Klasse für diese Ausstellung eingeplant waren, so kurzweilig werden würden, war dann doch eine Überraschung.

Im Grunde ging es darum, sich in geflüchtete Menschen aus einem vollkommen anderen Sprachraum mit anderer Schrift hineinzuversetzen.

tl_files/fM_k0002/Bilder fuer Projekte/20190711_123319_resized.jpg

Mit Hilfe von Tablets konnte man ausprobieren, wie schwierig es ist, nach einer kurzen „Lernphase“ arabisch geschriebene Wörter dem richtigen Bild zuzuordnen. Außerdem erfuhr man, wie lange man braucht, aus gesprochenen Sätzen die ungefähre Bedeutung herauszuhören.

Interessant war auch, mit Hilfe einer Buchstabentabelle den eigenen Namen von rechts nach links auf Arabisch zu schreiben oder in einem arabisch geschriebenen Fahrplan des MVV den richtigen Weg zu finden.

Zwei aus Syrien geflüchtete Männer halfen bei Fragen und konnten von den dargestellten Problemen aus eigener Erfahrung berichten.

Bei der abschließenden Reflexion gab es viel Anerkennung für die gelungene Ausstellung, die das gegenseitige Verständnis sehr gefördert hat.

 

Maria Rosenberger

tl_files/fM_k0002/Bilder fuer Projekte/20190711_123222_resized.jpgtl_files/fM_k0002/Bilder fuer Projekte/20190711_123209_resized.jpg

Zurück